Special D.

SPECIAL D.

Special D. ist ein deutscher DJ und Produzent.

Dennis musikalische Ausbildung begann im Alter von 13 Jahren mit Klavier- und Keyboardunterricht. In seiner Schule übernahm er die Leitung des Tonstudios und spielte als Gitarrist und Keyboarder in einer Schulband. Special D. arbeitete im Hamburger Cave Club als DJ. Die erste kommerziell veröffentlichte Single von Special D. war im März 2003 “Come with me“, eine Hands Up-Version von Nena´s “Nur geträumt”. Angeblich sei diese in nur zwei Tagen produziert worden. Das dazugehörige Musikvideo wurde im I-Punkt Skateland, nicht weit von Special D.´s Plattenfirma, gedreht. Die Single erreichte auf Anhieb Spitzenplatzierungen in verschiedenen europäischen Charts. Zudem gewann er 2003 in den Niederlanden die wichtigste Musikauszeichnung, den TMF Award als bester internationaler Dance-Act. 2004 erschienen in Zusammenarbeit mit Andy Richter unter dem Pseudonym Dickheadz die Titel “Suck My Dick“, “Wir brauchen Bass” und “Pimp My Stereo“, welche jedoch keine Charterfolge erreichten. Lediglich “Suck My Dick” wurde in einer Club-Szene in dem Film “Crank 2: High Voltage” verwendet. 2005 veröffentlichter er die Single “Here I Am“, erneut ein Cover eines Nena-Hits (99 Luftballons).

Einige Zeit arbeitete er als Resident DJ in der Discothek “New Bambu” in Neustadt (Schleswig Holstein). Außerdem war er ab Oktober 2010 ein Jahr lang jeden Dienstag von 22:00 bis 0 Uhr mit seiner Sendung “Deelicious” im Internetradio “Technobase.fm” zu hören. Er beendete seine Sendung im Oktober 2011 aus unbekannten Gründen. Außerdem stellte er sich einmal unter dem Motto “Special D. & Friends” auf der Plattform eBay ein. Ersteigert werden konnte ein Auftritt. Die Erlöse flossen an die deutsche Kinderkrebsstiftung.

PROJEKTMITGLIEDER

Name: Dennis Horstmann
Geburtstag: 16.09.1980

Heimat: Hamburg

Andere Projekte/Pseudonyme:

DISKOGRAFIE