The Real Booty Babes

THE REAL BOOTY BABES

The Real Booty Babes ist ein Dance- und Hands-Up-Projekt, welche aus Kindervater und Jens O. besteht, dessen Gründung ins Jahr 2004 zurückgeht.

In den ersten Jahren wurden durch das Projekt hauptsächlich Bootlegs (daher der Name “The Real ‘Booty’ Babes”) und Cover von bekannten Liedern produziert und in den Hands-Up- und Dancebereich übertragen. Der Durchbruch gelang 2005 mit der Single Since U Been Gone, ursprünglich von Kelly Clarkson. Nach 3 erfolglosen Jahren im kommerziellen Bereich kam die Single Apologize im Jahr 2008 wieder in die Charts. Danach wurde die Arbeit am Projekt nach einigen Remixes und Singles im Jahre 2010 niedergelegt, zumindest vorerst. Denn 2 Jahre Später, 2012, wurde das Projekt von Jens O. wieder aufgenommen, hauptsächlich für DJ-Sets, jedoch auch einige Singles und Remixes im House-Stil. Ende 2016 meldeten die beiden sich zurück, brauchten nicht nur ihr Album raus, sondern durften auch die CD3 der Future Trance Vol. 78 mixen.

Andere Psydonyme/Projekte: Real Booty Babes Jens O. Kindervater j3n5on Froidz

PROJEKTMITGLIEDER

Name: Jens Kindervater

Geburtstag: 13.07.1974

Andere Projekte/Pseudonyme: Kindervater

Name: Jens Ophälders

Andere Projekte/Pseudonyme: Jens O., Jens O. vs Ti-Mo

DISKOGRAFIE