IMPP

IMPP

IMPP (Imprezive meets Pink Planet) ist ein Deutsch – Schwedisches Hardtrance/Hands Up Projekt und seit Oktober 2015 in Neubesetzung.

Die 3 Mitglieder “Anna-Patricia Thomsen” (alias Toxic) , “Niklas Adolfsson” (alias Hardcharger) und der seit Oktober 2015 dazugestossene “Sascha Ortmann” (alias Sushi) bilden diese Gruppe, die bei Sonic Flash Records unter Vertrag ist. Gegründet wurde das Projekt 2012 und konnte mit der Sängerin “Lyane Leigh, bekannt als E-ROTIC, die erste Single “I Can’t Believe It” verbuchen. 2013 kam eine weitere Single “Forever” auf dem Markt, die mit Remixen von “Kompulsor”, “Hardcharger vs. Aurora & Toxic”, “Axamathic vs. Miia Kosonen”, “DeeVibez” und “Bastian Basic” bestückt waren.

Die 6. Single “Push Me Away” wurde im Dezember 2015 releaset. Imprezive meets Pink Planet ist auf vielen CD-Compilations wie: DJ Networx, Welcome To The Club, Tunnel Trance Force, Deep Dance, Trance – The Vocal Session oder TechnoBase.FM vertreten. im November 2015 gab es ein Gastset auf Sunshine Live – Welcome to the Club.

Ende 2017 wurde das Projekt vom Namen her gekürzt, was aber keinen Unterschied zur Qualität der Gruppe ausmacht.

 

 

PROJEKTMITGLIEDER

Name: Anna-Patricia Thomsen

Geburtstag: 08.01.1985

Heimat: Bad Segeberg

Andere Projekte/Pseudonyme: Toxic

 

Name: Niklas Adolfsson

Geburtstag: 08.01.1985

Heimat: Hällestad (Schweden)

Andere Projekte/Pseudonyme: Hardcharger

DISKOGRAFIE