Italobrothers

ITALOBROTHERS

ItaloBrothers, bestehend aus dem Produzenten Zacharias Adrian, dem Songwriter Kristian Sandberg und dem Sänger Mathias Metten, ist ein aus Niedersachsen (Nordhorn) stammendes Hands-Up- und Dance-Projekt.

Sie selbst bezeichnen ihren Stil als “Italo-Style”, daher stammt auch der Name. Sie waren hauptsächlich im Genre Italo Disco aktiv, angelehnt an Bands und Interpreten wie z. B. Eiffel 65, Prezioso feat. Marvin, Floorfilla, Gigi D’Agostino oder Gabry Ponte. Fälschlicherweise wird wegen ihrem Namen häufig angenommen, sie würden aus Italien kommen. Im November 2005 gründeten sie zusammen mit dem Songwriter Kristian Sandberg das Projekt ItaloBrothers. Den Durchbruch in der Musikszene schafften sie mit ihrer Single “Stamp on the Ground”, welche 2009 veröffentlicht und 2011 in Norwegen zum “Song of the Year” gewählt wurde.

Die Italobrothers brachten ganz Skandinavien, später dann auch weitere Teile Europas zum feiern. Einige weitere sehr erfolgreiche Releases wie “My Life Is a Party”, “This Is Nightlife”, “Generation Party” und “Hasselhoff 2017” folgten. Ihre Tour im Jahr 2014 führte sie innerhalb von nur sechs Wochen durch 16 Staaten.

Die letzten Singles im Jahr 2017 von Italobrothers gehen eher in Richtung House/Dance, wie z.b. “Fiction Squad”,”Summer Air” und “Sorry”.

PROJEKTMITGLIEDER

Name: Mathias Metten

Geburtstag:

Heimat: Stuttgart

DISKOGRAFIE